FAU - Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg

 Studentische Arbeiten im Bereich System Engineering

BA/MA/PA: Entwicklung eines CAD-Demonstrators zur Konfiguration räumlicher mechatronischer Baugruppen

Ausgangssituation   Durch zunehmende Miniaturisierung und Rationalisierung finden integrierte Lösungen im mechatronischen Bereich...  mehr ›

BA/MA: Erstellung von Softwaretools zur Entwicklung opto-mechatronischer Baugruppen

Ausgangssituation   Produktentwicklungen ohne entsprechende Softwarewerkzeuge sind undenkbar geworden. Insbesondere im ECAD und MCAD Bereich...  mehr ›

MA: Steigerung der Material- und Energie-Effizienz in einem neuen Gießprozess für die Herstellung von Teilen aus Kupferwerkstoffen.

Ausgangssituation: Ausschreibung einer externen Masterarbeit bei den Wieland Werken, Werk Vöhringen.   Ihre...  mehr ›

Implementierung von Energiemodellen in Standard-Roboter-Simulationssoftware

Ausgangssituation: Um die Automobilproduktion zukünftig nachhaltig zu gestalten, müssen neue Planungskonzepte und...  mehr ›

Konzeptentwicklung zur Integration der Energieeffizienz in die virtuelle Inbetriebnahme (vIBN)

Ausgangssituation Um die Automobilproduktion zukünftig nachhaltig zu gestalten, müssen neue Planungskonzepte und...  mehr ›

Untersuchung von Software- und Betriebssystemen zur Realisierung vernetzter Anlagen und Maschinen

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Entwicklung und Aufbau eines Demonstrators für webbasierte Diagnose- und Betriebsüberwachung

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Design und Implementierung von Methoden zur vorausschauenden Instandhaltung in Produktionssystemen im Kontext von Big Data

Ausgangssituation:   Die Instandhaltungsplanung muss sich täglich der Herausforderung stellen, die maximale Verfügbarkeit von Maschinen...  mehr ›

Analyse und Evaluierung der Leistungsfähigkeit von cloudbasierten Softwareplattformen im industriellen Anwendungskontext anhand des Beispiels Google

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Identifizierung und Untersuchung geeigneter Industrie 4.0-Systemarchitekturen für dezentral organisierte Produktionssysteme und Fertigungsanlagen

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Implementierung digitaler Methoden an der Schnittstelle Entwicklung und Produktion

Ausgangssituation:  Die Prozesse, Tätigkeiten und Schnittstellen entlang des PLM-SCM-Prozesses sollen verbessert werden. Im Fokus...  mehr ›

Untersuchung der Erweiterbarkeit des ontologiegestützten Case Based Reasoning mithilfe von Deep Learning-Algorithmen.

Ausgangssituation: Das ontologiegestützte Fallbasierte Schließen (engl. Case Based Reasoning, kurz CBR) ermöglicht das...  mehr ›

BA/MA/PA: Methodenanalyse und -evaluierung zur Systemmodellierung und -simulation mechatronischer Systeme in der Validierungsphase

  Ausgangssituation Aufgrund der fortschreitenden Komplikation und Mechatronisierung von Fahrzeugsystemen und damit einhergehendem...  mehr ›

Projekt-/Bachelor-/Masterarbeit: Analyse und Konzept zur optimierten Autoklavenbestückung in Kalksandsteinwerken

Ausgangssituation: Im Rahmen des Projekts „KS-Sim“ wird eine IT-Lösung entwickelt, die den Ablauf der einzelnen Teilprozesse...  mehr ›

MA/DA: Modellierung und computergestützte Analyse des Strömungsverhaltens von Bremstafeln des pneumatischen Bremssystems von U-Bahnen

Ausgangssituation: Die pneumatische Bremse ist von zentraler Bedeutung in der Eisenbahntechnik. Aufgrund hoher...  mehr ›

Explizite Strukturmechaniksimulation zur Bestimmung des Systemverhaltens von Leitern mit verdrillten Litzen

Ausgangssituation: Hochvoltleitungen zur Verbindung der HV-Komponenten elektrifizierter Fahrzeuge besitzen einen komplexen Aufbau. Neben den...  mehr ›

Konzeptionierung und prototypische Umsetzung einer Energie-Controlling Oberfläche.

Ausgangssituation: Um Energiesparpotenziale in produzierenden Unternehmen zu identifizieren ist Transparenz über die Verbräuche...  mehr ›

Projekt- / Bachelorarbeit: Möglichkeiten der graphischen Darstellung der Ergebnisse einer Ablaufsimulation eines Kalksandsteinwerks

Ausgangssituation: Während der letzten zwei Jahrzehnte verstärkte sich die Wettbewerbssituation in der Kalksandstein(KS)-Industrie...  mehr ›

Projekt- / Masterarbeit: Entwicklung einer Methodik zur Optimierung der Fertigungsprozesse in einem Kalksandsteinwerk durch Variation der Simulationsparameter

Ausgangssituation: Die Kalksandstein(KS)-Industrie befindet sich seit Ende der 1990-er Jahre in einer anspruchsvollen Wettbewerbssituation. Um...  mehr ›

Master- / Diplomarbeit: Entwicklung eines prototypischen Tools zur Simulation von Kalksandsteinwerken

Ausgangssituation: Die Kalksandstein(KS)-Industrie befindet sich seit Ende der 1990-er Jahre in einer anspruchsvollen Wettbewerbssituation. Um...  mehr ›

Untersuchung des Industrie 4.0-Branchenstandards OPC UA zur Realisierung von webbasierter Betriebsüberwachung

Ausgangssituation: Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und Prozessen mit...  mehr ›

Entwicklung einer Visualisierungskomponente für webbasierte Diagnosewerkzeuge im Kontext Cyber-Physischer Systeme

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Untersuchung webbasierter Content-Management-Systeme für die Realisierung eines Ressourcen-Cockpits für Sozio-Cyber-Physische Systeme

Ausgangssituation:   Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und...  mehr ›

Konzeption und Implementierung eines OPC UA-Servers zur Betriebsüberwachung und Fehlerdiagnose

Ausgangssituation: Cyber-Physische Systeme (CPS) sind gekennzeichnet durch eine Verknüpfung von realen (physischen) Objekten und Prozessen mit...  mehr ›

RSS FEED
English Version
German Version
  Kontakt 
  Lehrstuhl für
  Fertigungsautomatisierung
  und Produktionssystematik

  Egerlandstr. 7-9
  D-91058 Erlangen

  Sekretariat:
  Tel.: +49 9131 85-27971
  Fax: +49 9131 302528

  Anfahrt >>
  Newsletter