FAU - Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg

FAPS-TT Fachseminar zu Produktionsprozessen der Leistungselektronik am 22.11.2012 in Nürnberg

FAPS TT

Die  Forderung  nach  ressourcenschonenden  Energiewandlern sowie nachhaltigen Mobilitätskonzepten hat zu einem rasanten Wachstum  im  Bereich  der Leistungselektronik  geführt.  

 

Als Querschnittstechnologie  ist  die  Leistungselektronik  zum Schlüssel  für  eine effiziente  Ressourcennutzung geworden. Dabei  müssen  zur Erzielung optimaler Energieeffizienz  bei leistungselektronischen  Systemen  alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette von der Auslegung der Komponenten über die Aufbau- und Verbindungstechnik  bis  hin zur System-integration optimiert und innoviert werden. 

 

Im  Rahmen  dieses  Seminars  stellen  erfahrene  Experten  aus Industrie und Wissenschaft neue Ansätze zur Technologieopti-mierung und ihre Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung vor.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, einen aktuellen Informationstransfer mit Vorträgen, ergänzenden Fachdiskussionen sowie Vorführun-gen in der Forschungsfabrik zu bieten.

Das Forum der Forschungsfabrik Nürnberg Auf AEG mit dem neuen Labor für Leistungselektronik (PEP-Lab) bietet dazu beste Möglichkeiten.

 

Das Tagesprogramm bietet Gelegenheit zur Diskussion individueller Problemstellungen und spezifischer Sachfragen zur Aufbau- und Verbindungstechnik.

 

 

Weitere Informationen:

FAPS-TTGmbH - Anja Stöckigt

T elefon: +49 911 5302-9103 

T elefax: +49 911 5302-9070

E-Mail: service@faps-tt.de 

Vorheriger
Übersicht
Nächster